Holzböden schaffen ein Wohnklima von Wärme und Wohnlichkeit. Ein Holzboden nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie wieder ab – er ist atmungsaktiv. Das verbessert die Wohnqualität massiv. Auch die hervorragenden Wärmeeigenschaften eines Holzfussbodens überzeugen: Er nimmt die Temperatur des Raumes schnell an und ist immer fusswarm.
Holz ist ein nachwachsender Rohstoff mit einer ausgezeichneten CO2-Bilanz. Das macht Holz-Bodenbeläge ökologisch empfehlenswert.


Wir arbeiten mit Riemenboden, Massivholzparkett, Fertigparkett, Stabparkett, Fischgratparkett, Massivholzbohlenboden.

Oder auch mit vorgefertigten Bodenkastenelementen: Sie übernehmen die tragende Funktion des Bodens (Spannweite bis zehn Meter) ohne zusätzliche Balkenlage. Die Oberfläche des Elementbodens bildet die fertige Decke bzw. den fertigen Boden. Schleifen, ölen, fertig! Diese Elemente empfehlen wir besonders bei Renovationen mit geringen Raumhöhen. Mehr Informationen unter:   www.lignatur.ch

Jeder Boden wirkt anders – so können Sie Ihre Räume beliebig in Szene setzen.

Finish:
Wir bevorzugen ökologische Öle auf pflanzlicher Basis, die das Holz weiterhin atmen lassen. Das Öl zieht tief in die Poren ein und bildet eine harte Schicht, die schmutz- und wasserabweisend ist und sich problemlos reinigen lässt. Dadurch eignet sich ein Holzboden auch gut für Allergiker.

Ein geölter Boden strahlt Wärme und Bodenständigkeit aus.

{gallery}fruit{/gallery}


Akzente setzen durch Auswahl des Bodenöls
:
Weisse Farbpigmente und/oder eine zusätzliche Ablaugung des Bodens beugt dem gelblichen Verbleichen bei hellen Hölzern vor. Mit dunklen Farbnuancen lässt sich eine gewünschte Holzart vortäuschen. Bodenöle, die speziell für die Renovation alter Hölzer entwickelt wurden, betonen die Struktur des Holzes. Das Hervorheben alter Wurmgänge schafft einen besonderen, „antiken“ Eindruck.
Holzböden sind mit etwas Pflege äusserst langlebig. Sie lassen sich mehrmals abschleifen und werden dabei wieder so flach und fein wie neu verlegte Böden.